Irreführend

Irreführende Bitcoin-Nachrichten sind überall zu finden.

Diese sind noch gefährlicher als die von der Rubrik "ahnungslos" oder "dumm", denn sie sind gut geschrieben und führen oft auch noch vorsätzlich den Leser in die Irre. In Amerika nennt man diese Irreführenden Bitcoin-Nachrichten auch FUD - Fear, Uncertainty, Doubt - also Angst, Unsicherheit und Zweifel. Das Ziel der Verfasser ist es den Leser zu einer bestimmten Aktion zu veranlassen oder von etwas abzuhalten. Beiträge dieser Art sind für den Leser oder den Zuschauer sehr gefährlich, weil er dadurch eventuelle Vorteile nicht wahrnehmen kann, oder schlimmer noch schlicht und einfach Geld verliert.

Irreführende Bitcoin-Nachrichten sollen entlarvt werden

Ich versuche ganz besonders irreführende Beiträge in dieser Kategorie zudem auch noch schärfer mit dem Attribut "gefährlich" zu definieren, damit Sie entsprechend gewarnt sind. Denn nur wer weiß was er tut kann auch mit Erträgen aus seinen Kryptoinvestments rechnen und schützt sich davor durch Betrügereien Geld zu verlieren.
No Content Available

Gute Veröffentlichungen

Bitcoin, Blockchain & Co. Das Standardwerk in Deutsch