Bitcoin und Co. verfügen über eine interne 3-fache Buchführung – Teil 2

Erstmals in der Geschichte der Menschheit kann man mithilfe von Bitcoin und Co. eine dreifache Buchführung einsetzen, die 100 % fälschungssicher ist. Das Grundsystem der doppelten Buchführung, wie es im ersten Teil  beschreiben wird, wird so auch heute noch genutzt. Es ist zwar besser als einfachere Vorgängerversionen, aber am Ende auch nicht sicher. Es ist nur schwerer zu fälschen, schwerer zu manipulieren. Wenn man es manipulieren möchte, ist dies immer noch möglich. Man verschaltet einfach entsprechend viele Geschäftsvorgänge miteinander und schon blickt keiner mehr durch. Das ist unter Umständen sehr aufwendig, aber dennoch möglich. Je bekannter die Firma ist und erst recht, wenn die Firma viele Gesellschafter oder Aktionäre hat, desto aufwendiger wird es. Es ist aber möglich. Es ist...

Read more

NEWS INDEX

Page 1 of 4 1 2 4

Gute Veröffentlichungen

Bitcoin, Blockchain & Co. Das Standardwerk in Deutsch